Roter Stern Halle

­čÄ»Landespokal Mitteldeutschland ÔÇô Runde 2­čĆć

Nachdem lediglich die Erste in Runde 2 einzog, konnten wir in unserem neuen Dartsportzentrum auch direkt der Ausrichter des Spieltags sein. Die Ligaleitung legte uns als Spielort fest und somit erwarteten wir unsere G├Ąste in Gruppe 16 aus Bad Salzungen, Orlam├╝nde und Ellrich.

Los ging es mit einigen Worten des Kapit├Ąns Simi, der uns auf einen langen Tag voller Fights am Oche einstimmte. Unser erster Gegner hie├č Saalew├Âlfe Orlam├╝nde I. Die Regionalligisten aus Th├╝ringen machen hin und wieder von sich Reden und wir wussten, dass es ein schweres Spiel werden w├╝rde. Im Gleischschritt bewegten wir uns durch die Bl├Âcke, immer ein Sieg und eine Niederlage bis zum 4:4. Nun ging es in die letzten beiden Doppelspiele und siehe da, beide wurden gewonnen. Somit holten wir ein wichtigen Sieg f├╝rs Tableau. Tweet dreht dabei zweimal einen 0:2 R├╝ckstand, Andy gewinnt einen wichtigen Decider und auch das finale Doppelspiel wurde erst im Decider gewonnnen. Das zeigt, wie eng dieses Spiel tats├Ąchlich war und ein Unentschieden w├Ąre wohl die gerechtere Punkteteilung f├╝r beide Teams gewesen.

So geschehen im anderen Spiel zwischen Ellrich und Bad Salzungen. Gute Voraussetzungen f├╝r uns in der Tabelle. Die n├Ąchsten Gegner hie├čen Bullseye Bandidos Ellrich. Wir kannten die Jungs noch nicht und haben uns im Vorfeld etwas umgeh├Ârt und auch hier mussten wir gewarnt sein. Aber der Spielverlauf gestaltete sich etwas ruhiger als gegen die Saalew├Âlfe. Wir gaben in den ersten 5 Sets lediglich eines ab und das zwischenzeitliche 4:2 verschaffte unseren Spielern ein wenig Gelassenheit und Yves konnte uns im n├Ąchsten Set direkt einen Punkt sichern. Vor den Doppelspielen stand es nun 5:3 und f├╝r uns ging es bereits um den vorzeitigen Einzug in Runde 3 mit dem zweiten Sieg. Die beiden Partien gingen 1:1 aus und f├╝hrten somit zum 6:4 Endstand aus unserer Sicht.

Nun konnten wir im letzten Spiel gegen den Dart-Sektor Bad Salzungen befreit aufspielen und das taten wir auch und lie├čen nichts anbrennen. Es lief sahne. In den ersten f├╝nf Sets gaben wir genau null (!) Legs ab und f├╝hrten nach acht Sets souver├Ąn 8:0. In den Doppelspielen verhinderten die Th├╝ringer noch den Whitewash im Decider und stellten zum Endstand von 9:1.

Ellrich konnte parallel gegen Orlam├╝nde noch einen knappen 6:4 Sieg einfahren und qulifizierten sich ebenso f├╝r die 3. Runde. Wir bedanken uns bei allen G├Ąsten f├╝r diesen sch├Ânen Darttag in unserem Dartsportzentrum und hoffen Euch hat es auch gefallen.

In Runde 3 gibt es eine besondere Konstellation, denn im Dartsportzentrum wird es sehr voll werden. Wir sind Ausrichtungsort von gleich zwei Gruppen, also acht Mannschaften. Da wird es sch├Ân kuschlig am 20.01.2023 in unseren Hallen. In unserer Gruppe spielen wir gegen ASV Sangerhausen, den 1. DSC Leipzig und die Fun Factory Dresden. Weitere G├Ąste kommen aus Geraberg, Zschaitz 52, Delitzsch und Zerbst. Wir freuen uns auf Euch.