Soliparty

DER ROTE STERN HALLE E.V. LÄDT EIN ZUR HIP-HOP-SOLIPARTY IN DIE BASSERIE!

“Mehr als nur Fußball” – das hat sich der Verein auf die Fahnen geschrieben. Neben 3 Herrenteams, 2 Frauenteams und 2 Volleyballteams, die alle am Ligabetrieb teilnehmen, engieren wir uns für Refugees und ermöglichen ihnen eine kostenlose Teilnahme an allen Dingen, die der Rote Stern zu bieten hat. Wir sind Mitglied im Bündnis Halle gegen Rechts und haben in dessen Rahmen, sowie in Kooperation mit Amnesty International bereits mehrere Fußballturniere gegen Rassismus organisiert. Mit Banneraktionen oder der Teilnahme an anderen alternativen Fußballturnieren positionieren wir uns regelmäßig gegen Rassismus, Sexismus und Homophobie.
Auf unserer Soliparty erwarten euch folgende Acts:

SCHLAKKS
…aus Dortmund bahnt sich bereits seit einigen Jahren seinen Weg durch die musikalische Landschaft der Republik. Fußabdrücke hat der Rapper in Form einer ersten EP und vor allem mit dem 2011 erschienenen Debutalbums „Menschlich“ hinterlassen, ein „sprachverknalltes Album zwischen Fernfieber und Kiosk, zwischen Weltmusik und guten alten rotzigen Rapbeats“. Doch auch live ist viel passiert. Ob im März 2013 beim „kunstTOURn“ quer durch Deutschland von Berlin nach Köln und von Hamburg nach Nürnberg oder immer wieder regelmäßig irgendwo in Nordrhein-Westfalen: Der Wahl-Dortmunder lies Läden schwitzen.
“Achtung Floskel, die Zeit vergeht!“
2014 waren Schlakks und die Zeit dann reif für einen neuen Tonträger. Seit Juli dieses Jahres ist sein neues Album „Tat und Drang“ draußen, veröffentlicht als 2LP, CD und MP3 via Tanz auf Ruinen. Irgendwo zwischen virtuosem Gejamme und klassischem wortwahnwitzigem Deutsch-Rap, zwischen Dortmund-Nordstadt und ferner, warmer Abendsonne lässt Schlakks seine Emotionen und Gedanken in rhetorisch kunstvoller Weise auf die Zuhörer_innen einwirken. In Zusammenarbeit mit den beiden Produzenten und Komponisten Opek und Philwa sowie seinem längjährigen Partner DJ Cutz Penza wurde die Stimmung von „Menschlich“ weiter getragen und vor allem weiterentwickelt. Breite Beats, aber auch Bläser, Ska-Rhythmen und die Akustik-Gitarre werden nicht ausgespart und vertreiben gepaart mit einer markanten wortverliebten Stimme die Monotonie des Mikrokosmos. Getrieben von Tatendrang und dem Hadern mit gesellschaftlichen Umständen ist ein persönliches Album entstanden, beeinflusst vom großen und kleinen zwischenmenschlichen Wahnsinn.
–> http://schlakks.de/
–> https://www.youtube.com/watch?v=YqB7Aykqr3A

RANA ESCULENTA
– Rap und irgendwas mit Frosch und Wasser…
Die vier rapaffinen Frösche aus Leipzig namens Kalle vom Dach, Sayes, D-Vee und DJ David *chen vereinen ihre individuellen Stärken zu einer spannenden Mischung, in der viel Wert auf Kommunikation und auf ein Mit- statt auf ein Nebeneinander gesetzt wird. Verbunden mit antreibenden Aussagen und Beats sind das Sprünge in Höhen und Tiefen, nach vorne und hinten mit dem Wunsch immer wieder abzuheben und in der Luft zu hängen…. und trotzdem auf dem Boden zu bleiben.
–> https://www.facebook.com/ranaescu?fref=ts
–> https://www.youtube.com/watch?v=3_nw4Xta8ZA

ACTION AHRENS & BENNY BENSN & DJ GRUND
So fresh, dass kein Paparazzi oder Schmierblatt ihre Namen kennt – wobei sie Zeilen bringen, die druckreif sind. Der DJ, die Stimme und das Saxophon – machen Rap als Musik mit Sinn für Gefühl.

ÜBERRASCHUNGSOPENER
Ein Teil der Breath-in-Breath-out-Crew hat zusammen mit der Silbercity Musicgroup ein kleines Vorprogramm vorbereitet mit allem, was das HipHop-Herz höher schlagen lässt.

AFTERSHOW MIT NO BORDER SOUNDSYSTEM

Wir freuen uns auf euch!

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem
Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die
rechtsextremen Parteien oder Organisationen an­
gehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen
sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassis­
tische, nationalistische, antisemitische oder son­
stige menschenverachtende Äußerungen in Erschei­
nung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung
zu verwehren oder von dieser auszuschließen.