Roter Stern Halle

­čÄ»MDSL Championship 2023­čÄ»

Zur 2. MDSL Championship 2023 wurde im sch├Ânen Ro├člau an der Elbe geladen, und neun Sterne folgten diesem Ruf. 

Gespielt wurde samstags in 5er&6er-Gruppen, um am Ende des Tages die TeilnehmerInnen f├╝r das Gold-, Silber- & Bronzeturnier am Sonntag ermittelt zu haben. Und da dieser Sport auch viel mit Symmetrie zu tun hat, erreichten am Tag des Herrn jeweils drei Pfeilewerfer des RSH die drei metallenen Gruppen. In der Bronzegruppe spielten Danilo, Eddie & Eric um den Einzug in die Hauptrunde, in der Silbergruppe Mieze, Ero & Der Florist, und in der Goldgruppe Andy, Altin & eines unserer frischsten Mitglieder G├╝nni. Yves mu├čte am Sonntag als Gruppenerster des Vortages leider verletzungsbedingt absagen.

In der Bronzegruppe wurde Eddie 4. in seiner Gruppe. Danilo & Eric ├╝berstanden respektabel die Gruppenphase, um im Finale der besten 32 mit jeweils 2:3 auszuscheiden.

In der silbernen Gruppe wurden Ero & Der Florist 4. und 3., auch Mieze ├╝berzeugte mit einem zweiten Platz, um sehr knapp im Finale der besten 32 ebenfalls mit 2:3 den k├╝rzeren zu ziehen.

Und in der Goldgruppe erreichte Altin einen respektablen f├╝nften Platz, und wir sprechen in dieser Gruppe von der Cr├Ęme de la Cr├Ęme nicht nur Mitteldeutschlands, da auch ein Lukas Wenig (├╝brigens Turniersieger) im Teilnehmerfeld zu finden war. Auch G├╝nni k├Ąmpfte sich durch eine starke Gruppe, wurde Vierter. Und auch Andy konnte mit einem dritten Gruppenplatz ├╝berzeugen.

So geht ein weiteres Turnierwochenende vor├╝ber, und der RSH scheint mit seinen SpielerInnen seine Entwicklungsm├Âglichkeiten, gerade in Hinblick auf die anstehende Saison, veritabel zu nutzen.’